Von der Monte Rosa-Hütte per Zug und Gleitschirm quer über die Alpen

10.03.2017

Zusammen mit dem E-Government-Institut der BFH führte die APP am 28. Februar 2017 die HERMES 5 Praxistagung unter dem Motto „Projektmanagement mal jenseits von HERMES“ durch.

Der Anlass im prunkvollen Grossratssal des Berner Rathauses stand dieses Mal ganz im Zeichen der Horizonterweiterung. So gewährten die Referenten den über 200 Anwesenden eindrückliche Einblicke hinter die Kulissen von drei aussergewöhnlichen, ja abenteuerlichen Projekten.

Die Reise begann mit dem Vortrag von Prof. Dr. Meinrad K. Eberle zu den besonderen Herausforderungen bei Planung und Bau der neuen Monte Rosa-Hütte unter Leitung der ETH Zürich auf 2883 Meter über Meer.

Anschliessend führte Marcus Voelcker, Programmleiter SBB, die Teilnehmenden in die so interessante wie komplexe Thematik der adaptiven Zugslenkung der SBB und das dahinterstehende Entwicklungsprojekt des sog. Rail Control Systems (RCS) ein und zeigte auf, wie HERMES und SCRUM sich sinnvoll ergänzen können.

Der Profi-Gleitschirmpilot Christian „Chrigel“ Maurer weihte die Teilnehmenden schliesslich in die Erfolgsfaktoren seiner abenteuerlichen Alpenüberquerung ein und liess sie mit atemberaubenden Impressionen an seinen Flügen teilhaben.

Abgerundet wurde die gelungene Veranstaltung mit regen Gesprächen bei einem leckeren „Apéro riche“ in der altehrwürdigen Säulenhalle des Rathauses. Die Teilnehmenden waren voll des Lobes für die Veranstaltung. Insbesondere schätzen sie den Abwechslungsreichtum der Inputs und die ganz persönlichen Einblicke der Experten.

Möchten Sie mehr zu unseren HERMES-Events und -Schulungen erfahren? Informationen dazu finden Sie auf unserer Website unter Schulung und Training.

Kontaktieren Sie uns