QR-Rechnung: Erfolgreiche Einführung bei Swiss Bankers

12. Januar 2023

Am 30. September 2022 hat der Finanzplatz Schweiz die jahrzehntelang eingesetzten Einzahlungsscheine in den Ruhestand geschickt. Sämtliche Rechnungssteller mussten auf das neue, zeitgemässe Format der QR-Rechnung wechseln. Durch den Wechsel erhofft man sich eine effizientere Verarbeitung und eine kundenfreundliche Möglichkeit, schnell und einfach Rechnungen einzuscannen und zu bezahlen.

Auch Swiss Bankers war von dieser Umstellung betroffen. Ihre unterschiedlichen Prepaid Kartenprodukte können per E-Banking aufgeladen werden. Die Zahlungsinformationen findet die Kundin oder der Kunde dazu an unterschiedlichen Touchpoints (App, Kundenportal, physische Belege). Neu müssen auch hier die neuen Zahlungsinformationen der QR-Rechnung korrekt angezeigt werden. 

Frühzeitig hat Swiss Bankers deshalb ein Projekt lanciert, um die technische Umsetzung zu realisieren und die Kund:innen über die anstehenden Änderungen zu informieren. Dabei durften wir das Vorhaben in den Rollen Projektleitung und Business Analyse von Anfang an bis zur erfolgreichen Implementierung unterstützen. Hierbei konnten wir von unserer breiten Erfahrung im Zahlungsverkehr einerseits und von den methodischen Fähigkeiten in der Projektleitung sowie Business Analyse andererseits profitieren.

Sandro Rao, Leiter des Projekts «Einführung der QR-Rechnung» bei Swiss Bankers und Bereichsleiter bei der APP Unternehmensberatung AG, sagt dazu: «Entscheidend für den Erfolg des Projekts war aus meiner Sicht die frühzeitige Definition, welches System den QR-Code generiert und den unterschiedlichen Umsystemen zur Verfügung stellt. Diese neue Logik konnte nach einer intensiven Testphase termingerecht in allen Systemen implementiert werden.»

Möchten Sie mehr über dieses spannende Thema erfahren oder wissen, wie die APP auch Sie bei einem herausfordernden Vorhaben unterstützen kann? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

  • Kategorie
    Erfolgsgeschichten

Kontaktieren Sie uns