Erarbeitung Studie «Neue Webinfrastruktur EnergieSchweiz»

Kunde

EnergieSchweiz

Projektbeschreibung

Da der heutige Webauftritt von EnergieSchweiz (ECH) sowie dessen Funktionalitäten nicht mehr den Anforderungen der verschiedenen Zielgruppen entsprechen, wurde ein Projekt lanciert, mit dem Ziel, eine neue primäre Webumgebung als Kommunikationsinstrument für ECH zu beschaffen resp. aufzubauen.

Die APP-Beratenden haben in der Phase Initialisierung die interne Projektleiterin als Business Analysten unterstützt. Sie haben eine Studie erstellt, deren Ziel es war, Variantenvorschläge für das neue Content-Management-System inkl. Empfehlung zu erarbeiten. Diese Empfehlungen halfen der Projektleiterin, die Ausschreibung für die neue Webinfrastruktur optimal zu verfassen und zu benennen.

Ergebnisse

  • Bewertungskriterien für den Vergleich von Content-Management-Systemen
  • Beurteilung Content-Management-Systeme mittels Desk Research
  • HERMES Studie
  • Inhaltliche Prüfung von technischen Spezifikationen für die WTO-Ausschreibung

«Dank dem grossen Engagement und der professionellen Arbeit der APP konnte eine fundierte Studie mit allen relevanten Informationen (Fokus auf dem Vergleich von CMS und der Variantenbildung) erarbeitet werden. Die APP-Beratenden haben es verstanden, die Anforderungen und Systemziele kritisch zu hinterfragen und zu ergänzen sowie Vor- und Nachteile der einzelnen Lösungsvarianten einander gegenüberzustellen. Die Studie dient als optimale Ausgangslage, um die Ausschreibung für die neue Webinfrastruktur zu verfassen.»

Laura Curau

EnergieSchweiz

Kontaktieren Sie uns