IT-Beschaffungskonferenz 2020

An der jährlich stattfindenden IT-Beschaffungskonferenz unter dem Motto «Mut zum Aufbruch» referieren Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, Justiz und Wirtschaft zum öffentlichen Beschaffungswesen mit Fokus auf IT-Themen.

Die diesjährigen Fachsessions umfassen die Themen Digitalisierung im Bauwesen, Agilität in der Beschaffung, Abhängigkeiten von IT-Anbietern, neue Entwicklungen im Beschaffungswesen, Cloud-Beschaffungen, nachhaltige Beschaffungen, Requirements Engineering, IT Lifecycle Management und Behörden-Kooperationen.

Auch die APP-Beschaffungsexperten nehmen an der IT-Beschaffungskonferenz teil. Wir freuen uns, dieses Jahr mit einer Fachsession vertreten zu sein. Marc Bergmann wird zum Thema «Herausforderungen bei gemeinsamen Beschaffungen verschiedener Organisationseinheiten zur Umsetzung einer Einproduktstrategie» referieren.


Fachsession 9 - Behörden-Kooperationen

«Herausforderungen bei gemeinsamen Beschaffungen verschiedener Organisationseinheiten zur Umsetzung einer Einproduktstrategie»

Im 2017 startete das Generalsekretariat WBF und die Bundeskanzlei (BK) die Vorbereitungsarbeiten für die Ausschreibung der neuen Übersetzungslösung für beide Organisationseinheiten.

Im 2018 entschied der Bundesrat, die Beschaffung und die Bereitstellung von Fachanwendungen für die computerunterstützte Übersetzung (CAT) sowie die automatische Übersetzung der Bundesverwaltung zu zentralisieren.

Zudem wurde entschieden, dass als Standardprodukt für alle Übersetzungsdienste der Bundesverwaltung nur noch eine CAT-Anwendung eingesetzt werden soll, welche durch ein entsprechendes WTO-Ausschreibungsverfahren zu evaluieren war.

Auch wenn diese Reduktion drei verschiedener im Einsatz stehender Übersetzungssoftwares auf neu ein einziges Produkt grundsätzlich wirtschaftlich ist, so müssen im Rahmen des Beschaffungsverfahrens viele taktische, methodische und inhaltliche Punkte berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass die damit verfolgte Zielsetzung auch effektiv erreicht und umgesetzt werden kann.


Weitere Informationen zur Konferenz sowie Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

Wann

31. August 2020 - 8:00

Wo

vonRoll-Areal, Universität Bern

Ihre Ansprechperson

Bild von Marc Bergmann
Marc Bergmann
lic.rer.pol Mitglied Verwaltungsrat, Director +41 58 320 30 05hc/ppa//nnamgreb/cram

Kontaktieren Sie uns