Evaluation und Konzeption für eine neue ERP-Lösung

29. August 2016

Der Regionalverkehr Bern-Solothurn hat einen neuen ERP-Anbieter und Implementierungspartner evaluiert.

APP erhob die Bedürfnisse an die neue ERP-Lösung mittels strukturierten Interviews je ERP-Funktionsmodul. Darauf wurden die funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen an das neue ERP-System definiert, wobei es sich beim anzubietenden System um ein konfigurierbare Standardlösung handeln musste. Eine Grundleistung mit zwei Optionen wurde ausgeschrieben. Die optionalen Leistungen umfassten Funktionsmodule, die vorbehältlich des Einführungsentscheids des RBS implementiert werden.

Zudem erarbeiteten die Berater der APP ein Konzept für die ERP-Module Zeitwirtschaft und Kosten- & Leistungsrechnung, welches als Grundlage für das Customizing der Standardlösung dient. Im Konzept wurden unter anderem die Arbeitszeitmodelle des RBS detailliert abgebildet, die Workflows für die Kontrolle und Freigabe der geldwerten Zulagen definiert und die Leistungszeiterfassung und innerbetriebliche Leistungsverrechnung detailliert erarbeitet.

Möchten Sie mehr über dieses spannende Thema erfahren oder wissen, wie die APP auch Sie bei einem herausfordernden Vorhaben unterstützen kann? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

  • Kategorie
    Erfolgsgeschichten

Branchen

    Handel, Transport und Logistik

Dienstleistungen

Kontaktieren Sie uns