Lean Management in der Praxis

27.03.2019

Was bei unseren Kundinnen und Kunden aktuell ist, beschäftigt auch uns. Unter diesem Aspekt haben sich neun APP Beraterinnen und Berater zum Thema Lean Management weitergebildet. Während zwei Tagen erlebten sie hautnah, was es heisst, einen Prozess nach den Prinzipien des Lean Managements zu analysieren und zu optimieren. An einem konkreten Übungsobjekt konnten sie eine Wertschöpfungskette stark verschlanken und die Durchlaufzeit wesentlich verkürzen.


Lean Management, ein Trendwort seit den 60er Jahren, erfasst nach der Industrie auch zunehmend die Dienstleistungsbranche. Nebst dem Anreiz, unser eigenes Schaffen nach den Prinzipien des Lean Management zu gestalten, sind wir bestrebt, Potentiale für und bei unseren Kundinnen und Kunden zu identifizieren und zu realisieren. Mit diesem Hintergrund starteten unsere Beraterinnen und Berater in zwei intensive Workshop-Tage zum Thema Lean Management.

Neben verschiedenen theoretischen Inputs zu Muda (Verschwendung), Kanban (Methode der kostenoptimierten Produktionsprozesssteuerung), Durchlaufzeit, 5S, Pull-Prinzip, etc. wurde uns das übergreifende Prinzip von Lean Management – die Vermeidung von Verschwendung – anhand von konkreten Beispielen aus realen Unternehmen nähergebracht und erläutert.

In einem realitätsnahen Planspiel konnten die theoretischen Aspekte praktisch angewendet werden. Mithilfe der konsequenten Verfolgung des Pull-Prinzips und der Vermeidung von verschiedenen Verschwendungsarten konnten die Durchlaufzeit eines Produktionsprozesses um mehr als 50% verkürzt, die Produktionskosten um mehr als die Hälfte reduziert und die Produktionsleistung wesentlich gesteigert werden.


Mit einem Rucksack voller Ideen, Werkzeugen, sowie der Erkenntnis, dass Lean Management ein Führungsprinzip ist, begeben sich unsere neun APP Beraterinnen und Berater zurück in ihre Mandatsarbeit und setzen gezielt Impulse nach dem Motto «Braucht es das?», ganz im Sinne des Lean Managements.

Möchten Sie mehr zu Lean Management und unseren praktischen Erfahrungen damit erfahren? Tonja Sigrist freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontaktieren Sie uns