Unternehmensarchitektur in der Bundesverwaltung

18.10.2018

Mit der Digitalisierung nimmt die Informatik eine immer zentralere Rolle ein und ist in zahlreichen Organisationen bereits heute eine strategische Position. Im Zuge dessen kommen auch immer mehr Systeme zum Einsatz, wodurch die Komplexität der Strukturen steigt und die Gesamtsteuerung erschwert wird. Nicht selten ist dabei das Zusammenspiel der IT und der Unternehmensprozesse nur teilweise oder gar nicht dokumentiert, wodurch Synergiepotentiale nicht erkannt und Ineffizienzen unvermeidbar werden.

Die Abstimmung zwischen der Strategie und der IT und die Schaffung von Transparenz innerhalb der Strukturen, Prozesse und Systeme werden so zu einem kritischen Faktor zur effektiven Gesamtsteuerung von Organisationen. Adressiert wird ein solches Unterfangen durch den Aufbau einer Unternehmensarchitektur. Eine Unternehmensarchitektur beschreibt die ganzheitliche Sicht auf die Geschäfts- und IT-Strukturen, wobei die Unternehmensarchitektur das Zusammenspiel der drei Sichten Geschäftsarchitektur, Informationssystemarchitektur und Technologiearchitektur illustriert

Der in der Theorie beschriebene Ansatz findet auch in der Bundesverwaltung praktische Anwendung. Das Informatiksteuerungsorgan des Bundes hat im Juli 2018 den Rahmenvertrag ARC – 18 ausgeschrieben. Dessen Ziel ist das Engagement qualifizierter Dienstleister im Bereich Unternehmensarchitektur für Schlüsselprojekte, strategisch wichtige oder grosse Vorhaben im Bund. Gesucht wurden 10 Anbieter, welche im Zeitraum vom 1. Oktober 2018  bis 31. Dezember 2023 optional Leistungen für total 17.28 Millionen Schweizer Franken im Abrufverfahren und im Rahmen von Einzelverträgen erbringen können.

Aufgrund unserer fundierten Erfahrungen im Bereich der Unternehmensarchitektur haben wir für den Rahmenvertrag ein Angebot eingereicht und einen Zuschlag erhalten. Damit besteht die Möglichkeit, dass APP in den kommenden Jahren in der Bundesverwaltung Dienstleistungen im Bereich der Unternehmensarchitektur erbringen darf und somit einen Beitrag zur effektiven Abstimmung zwischen Strategie und IT leisten kann.

Möchten Sie mehr über das spannende Thema der Unternehmensarchitektur erfahren oder wissen, wie die APP auch Sie bei einem herausfordernden Vorhaben unterstützen kann? Andreas Märki freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontaktieren Sie uns