Digitalisierung in der Spitex

Der Bedarf an Spitex-Leistungen steigt kontinuierlich. Optimal organisierte Spitex-Strukturen sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um dieser Entwicklung erfolgreich zu begegnen. Ein zielgerichteter Einsatz von Informationskanälen für den Austausch von Falldaten innerhalb der eigenen Organisation sowie die Anbindungsmöglichkeit an diese Daten für Akteure ausserhalb der eigenen Institution schafft eine durchgehende Vernetzung. Dies ermöglicht ein verbessertes Zusammenarbeiten gegen innen und gegen aussen und es lohnt sich deshalb, das grosse Potenzial in der verstärkten internen und externen Vernetzung Ihrer Spitex zu nutzen.

Sie möchten wissen, wie Sie neue digitale Möglichkeiten in Ihrer Spitex zielführend einsetzen, Ihre Abläufe optimal gestalten und Ihre Strukturen auf die nächsten Herausforderungen ausrichten können? Gerne begleiten wir Sie auf Ihrem individuellen Weg der digitalen Transformation.

Foto von Andrea Heiniger
Andrea Heiniger
MSc in Wirtschaftsinformatik Consultant +41 58 320 34 14hc/ppa//reginieh/aerdna
Foto Andreas Steiner
Andreas Steiner
MSc in International Management Consultant +41 58 320 30 25hc/ppa//reniets/saerdna
  • Strategien weiterentwickeln

    Ihre Herausforderung

    Sie möchten Ihre Spitex weiterentwickeln oder mit anderen Institutionen und Leistungserbringern verstärkt zusammenarbeiten? Sie beschäftigen sich mit der Fusion von Spitex-Organisationen und fragen sich, welches dabei die kritischen Aspekte sind?

    Unsere Lösung

    Mit unserer Erfahrung in der Erarbeitung von nachhaltigen Strategien bringen wir methodisches Know-how in der Strategieentwicklung mit. Wir unterstützen Sie, sich die richtigen Fragen zu stellen und identifizieren mit Ihnen die Lösungsansätze. Wir setzen unterschiedliche Methoden in Workshops und Analysen ein, um Ihre Spitex zusammen mit Ihnen und Ihrer Trägerschaft auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten. 

  • Ziele definieren und Anforderungen erheben

    Ihre Herausforderung

    Die zeitnahe Verfügbarkeit von Informationen und Wissen vor Ort ist in der täglichen Arbeit Ihrer Spitex essenziell. Mit strukturiert aufgenommenen Anforderungen und berücksichtigten Bedürfnissen, helfen Ihnen digitale Möglichkeiten, Ihre Ziele zu erreichen. Möchten Sie für die Erreichung Ihrer Ziele die passendste Lösung finden?

    Unsere Lösung

    Mit unserer Erfahrung in der Business Analyse und im Requirements Engineering unterstützen wir Sie dabei, dass Sie Produkte und Dienstleistungen beschaffen, die Ihre tägliche Arbeit erleichtern. Diese steigern die Verfügbarkeit von Informationen und Wissen vor Ort und vernetzen Daten, damit die Qualität Ihrer Pflegedienstleistung signifikant erhöht werden kann. Dazu priorisieren wir die Ziele, stecken den Lösungsraum ab und übersetzen die Bedürfnisse Ihrer Anspruchsgruppen in verständliche Anforderungen.

  • Projekte leiten

    Ihre Herausforderung

    Suchen Sie für die strategische oder operative Weiterentwicklung Ihrer Spitex methodische Projektunterstützung oder möchten Sie Ihre Projekte professionell führen lassen?

    Unsere Lösung

    Wir unterstützen Sie in allen Aspekten der Projektsteuerung und -führung oder ergänzend in einzelnen Projektdisziplinen. Wir begleiten Sie beispielsweise beim Anschluss an eine Stammgemeinschaft und auf dem Weg zum elektronischen Patientendossier. Dabei bringen wir viel Erfahrung in der Leitung von kleineren und grösseren Projekten mit und können Sie dank unserem grossen Projektmanagement Know-how mit agilen oder klassischen Vorgehensweisen unterstützen.

  • Prozesse gestalten

    Ihre Herausforderung

    Sie sind bestrebt, die interprofessionelle Zusammenarbeit und eine vernetzte Versorgung voranzutreiben. Dieser intensivierte Informationsaustausch erfordert Planung und Koordination. Dafür müssen die einzelnen Rollen klar definiert und Prozesse analysiert werden. Wünschen Sie sich optimierte Prozesse in Ihrer Spitex, um Fehler und doppelte Arbeiten zu vermeiden?

    Unsere Lösung

    Wir unterstützen Sie dabei, Prozesse zu erheben, zu überprüfen und so zu modellieren, dass die Effizienz in der interprofessionellen Zusammenarbeit erhöht werden kann.

Kontaktieren Sie uns