Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Website der APP Unternehmensberatung AG. Vorliegende Datenschutzerklärung erläutert Ihnen als Besucher bzw. Besucherin und Nutzer bzw. Nutzerin unserer Website die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Die APP Unternehmensberatung AG nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Website Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Für die Datenverarbeitung auf unserer Website verantwortlich ist die:

APP Unternehmensberatung AG
Monbijoustrasse 10
3011 Bern

datenschutz@app.ch

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben, nutzen und geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und die Telefonnummer.

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. 

Zugriffsdaten

Auf unserer Website erheben wir Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als «Server-Logfiles» auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Verwendete IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem

Die Server-Logfiles werden für maximal ein Tag gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können und die Funktionsfähigkeit unserer Website garantieren zu können. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers bzw. der Nutzerin übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Dies erlaubt es uns gewisse Einstellungen zu speichern. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Hierin liegen auch unserer berechtigten Interessen an der Verwendung von Cookies gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien auf der Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative widersprechen: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ 
Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Google Analytics und DoubleClick (Google)

Diese Website nutzt zur Optimierung und Analyse unserer Website die Dienste «Google Analytics» und «DoubleClick», welche von Google Ireland Limited («Google») zur Verfügung gestellt wird, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Die Dienste verwenden «Cookies» – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server gesandt und dort gespeichert. Google hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer oder Nutzerinnen wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers bzw. der Nutzerin wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.
Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit Google geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer und Nutzerinnen auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern. Dementsprechend erfolgt die Verwendung von Google Analytics und Google Double Click aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Optimierung und Analyse unserer Website gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google gesendet und von Google genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Informationen zur Datennutzung durch Google finden Sie hier: 

Die im Rahmen von Google Analytics erhobenen Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die Analyse der Website notwendig ist. Spätestens nach einer Zeitspanne von 38 Monaten werden die Daten automatisch gelöscht. 

Kontaktformular 

Auf unserer Website können Sie über ein elektronisches Kontaktformular mit uns in Verbindung treten. Dabei werden folgende Daten an uns übermittelt und gespeichert:

  • Name
  • Email
  • Telefonnummer (freiwillig)

Die von Ihnen übermittelten Daten dienen uns einzig zur Erledigung Ihrer Anfrage und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung dieser Daten ist daher gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich bzw. liegt in unserem berechtigten Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Ihre Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erreichung des Zweckes notwendig ist. 

Chat (Livechat)

Auf unserer Website verwenden wir «Smallchat» der Nicer LCC (201 Rocky Slope Rd, Greenville, SC 29607, USA). Smallchat verwendet seinerseits Technologien und Services der Slack Technologies Limited (One Park Place,
Hatch Street Upper, Dublin 2, Irland). 

Diese Dienstleistung erlaubt uns, während Ihres Websitenbesuchs eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeitchats mit Ihnen zu führen. Smallchat verwendet Cookies und speichert darin Informationen über Sie, die geführte Unterhaltung und Ihre Benutzung von Smallchat ab. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server in die USA übertragen und dort gespeichert. Smallchat nutzt diese Daten, um den Echtzeitchat mit uns zu ermöglichen.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Smallchat finden sie unter https://small.chat/terms#privacy und https://small.chat/terms#gdpr.  Slack Technologies ist unter dem Datenschutzabkommen «Privacy Shield» zertifiziert und verpflichtet sich, die Datenschutzvorgaben der EU einzuhalten. Die Datenschutzrichtlinien und die DSGVO-Verpflichtung von Slack können Sie unter https://slack.com/intl/de/privacy-policy bzw. https://slack.com/intl/de/gdpr einsehen.

Mit dem Chat-Button auf unseren Websiten starten Sie den Echtzeitchat und willigen damit auch in die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch Nicer LCC und Slack Technologies sowie die Übermittlung sämtlicher Eingaben in die USA ein.

Chatbots

Auf unserer Website setzen wir unterschiedliche Chatbots ein, um Ihnen zu jeder Tageszeit Antworten zu themenspezifischen Fragen zu liefern. 

Diese Chatbots verwenden die Dienste «Dialogflow» und «Firebase» der Google Cloud Plattform, welche von Google Ireland Limited («Google») zur Verfügung gestellt wird, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Die Chatbots nutzen Machine Learning, um Usereingaben besser zu verstehen und beantworten zu können. Zu diesem Zweck werden die Eingaben im Regelfall an einen Google-Server gesandt, dort anonymisiert aufgezeichnet und ausgewertet. Nur so kann die Funktion der Chatbots ermöglicht werden. Innerhalb der Chatbots werden an keiner Stelle persönliche Daten abgefragt oder benötigt. Nutzer und Nutzerinnen sind nicht identifizierbar, solange sie keine persönlichen Daten eingeben. Die eingegebenen nicht persönlichen Daten werden zum Lernen genutzt und zu Trainingszwecken gespeichert. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Rechte des Nutzers bzw. der Nutzerin

Sie haben als Nutzer bzw. Nutzerin das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein Erlaubnistatbestand entgegensteht (vgl. unter Löschung von Daten). 

Sie haben zudem das Recht, die Daten, die Sie uns übergeben haben, wieder von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität). Sie können verlangen, dass Sie Ihre Daten in einem gängigen Dateiformat erhalten. Wir geben Ihre Daten auf Ihren Wunsch hin auch an einen Dritten Ihrer Wahl weiter.

Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) einreichen.

Löschung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies erforderlich ist, um die oben genannten Zwecke zu erreichen. Vertragsdaten werden von uns länger gespeichert, da gesetzliche Aufbewahrungspflichten dies vorschreiben. Solche Aufbewahrungspflichten ergeben sich aus dem Melderecht, dem Rechnungslegungsrecht und dem Steuerrecht. Nach diesen Vorschriften müssen die geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu zehn Jahren aufbewahrt werden.

Sofern Ihr Antrag auf Löschung nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Fragen zum Datenschutz

Bei Fragen sowie Begehren betreffend Auskunft, Korrektur oder Löschung von Informationen zu Ihrer Person wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@app.ch 

Bern, Oktober 2019
 

Kontaktieren Sie uns