EPD - Fluch oder Chance?

21.11.2018

Über die bevorstehende Einführung des elektronischen Patientendossiers (EPD) und den damit zusammenhängenden Auswirkungen wurde schon viel geschrieben. Während die einen den Schritt begrüssen und als längst überfällig schon fast mit Ungeduld erwarten, sind andere vor allem wegen den auf sie zukommenden Aufwänden durchaus skeptisch.

Schon an diesen beiden Einstellungen zur Einführung des EPD lassen sich die unterschiedlichen Erwartungshaltungen ablesen. Die einen sehen darin die Chance, heute verfügbare Technik auch im Gesundheitswesen sinnvoll einzusetzen und dadurch sowohl Kosten zu sparen als auch die Behandlungsqualität zu steigern. Andere sehen vor allem den auf sie zukommenden Aufwand und befürchten, dass letztlich die Patienten darunter leiden werden.

Wir zeigen im Practice Paper im Anhang auf, welche Gedanken sich eine Gesundheitseinrichtung zur bevorstehenden Einführung des EPD machen sollte und wie sie sich optimal auf dessen Nutzung vorbereiten kann.

Möchten Sie mehr über das spannende Thema EPD-Anbindung erfahren oder wissen, wie die APP auch Sie bei einem herausfordernden Vorhaben unterstützen kann? Georg Leuenberger und Patrick Vestner freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontaktieren Sie uns