Zur Übersicht
Foto von Michael Künzli

Michael Künzli

Als gelernter Informatiker hatte ich bereits die Möglichkeit, mich in unterschiedliche Themenbereiche einzuarbeiten. So habe ich als Mitarbeiter im First und Second Level Support begonnen, kümmerte mich als Mitglied eines grösseren Teams um ein Rechenzentrum sowie physische und virtualisierte Server und entwickelte Simulations- und Kommunikationssysteme mit Datenbankanbindungen. Mir war immer klar, dass ich vielseitige Interessen habe und dass ich entsprechende Abwechslungen sowie laufend neue Herausforderungen brauchen werde.

Aus diesem Grund habe ich nach dem Abschluss meines Masters in Business Information Systems die Stelle als Consultant bei der APP Unternehmensberatung AG angetreten. Die APP war mir gänzlich unbekannt, doch glücklicherweise bin ich auf dieses Unternehmen aufmerksam geworden und habe mich dort beworben. Ich wurde sehr schnell zu einem Telefongespräch und schliesslich zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Die Gesprächspartner waren stets hilfsbereit, freundlich und sehr offen. Aufgrund der abwechslungsreichen Themenfelder, der sympathischen Kultur, der Möglichkeiten zur Weiterbildung und der individuellen Förderung sowie den modernen Anstellungsbedingungen habe ich mich schliesslich für APP entschlossen.

Mittlerweile arbeite ich mehr als 1 Jahr für APP am Standort Zürich. In dieser Zeit hatte ich bereits die Möglichkeit, mehrere Submissionen zu begleiten und durchzuführen, bei technischen Fragestellungen und Herausforderungen mein Fachwissen einzubringen und als (Teil-) Projektleiter kleinere und grössere Projekte zu übernehmen. Darüber hinaus hat sich mir die Gelegenheit geboten, mich als Kursleiter weiterzuentwickeln und zu etablieren – ein persönliches Ziel, welches von APP unterstützt und gefördert wurde.

Obwohl meine APP-Kollegen und ich bei unterschiedlichsten Kunden tätig sind, legt man bei der APP trotzdem grossen Wert auf Zusammenhalt. So finden regelmässige Treffen statt, an denen man sich miteinander austauschen kann. Die eigene Arbeitszeit kann man sich in Abstimmung mit den Kunden und Stakeholdern fast beliebig einteilen. An diesen hohen Freiheitsgrad musste ich mich zuerst gewöhnen, möchte es nun aber nicht mehr hergeben. Die Versprechen bezüglich Weiterbildung wurden ebenfalls eingehalten. So konnte ich mich bereits in Richtung HERMES und IREB CPRE zertifizieren lassen. Die APP hält somit was sie verspricht.

Kontaktieren Sie uns